Elementarversicherung

MEHR:WERT AUSGABE - 63


Ist eine Elementarversicherung erforderlich?


Leider reißt die Kette eingetretener Schadenfälle im Bereich Elementar nicht ab. Zurzeit sind es insbesondere Schadenfälle durch

Starkregen

Hier versichert die Elementarversicherung Schadenfälle am Gebäude und am Hausrat nur dann, wenn die entsprechende Zusatzgefahr

Elementar

mit eingeschlossen ist.

Der Versicherungsbeitrag ist im Verhältnis zu den drohenden Gefahren wie Überschwemmung, Rückstau, Erdrutsch oder Erdsenkung und vieles mehr günstig. Nur einige Regionen sind in einer höheren Risikoklasse eingestuft, weil z.B. durch lokaler Nähe zu fließenden Gewässern Überschwemmungen und Wasserschäden eine höhere Wahrscheinlichkeit haben.

Mehr Eigenverantwortung gefordert.

So können z.B. Hochwasseropfer in Bayern künftig nicht mehr mit finanziellen Soforthilfen vom Freistaat Bayern rechnen. Die bayerische Staatsregierung z.B. wird ab 2019 keine finanzielle Unterstützung mehr gewähren, wenn die Schäden versicherbar gewesen wären.


Also wichtiger denn je, sich heute verstärkt um das Thema einer Elementarschadenversicherung zu kümmern. Gerne helfen wir weiter.

Zurück