KFZ-Kaskoversicherung

MEHR:WERT AUSGABE - 61


Große Sicherheitslücke bei Komfort-Schlüsseln – Autos mit Keyless sind leichter zu entwenden

Immer mehr Autos haben „Keyless go“. Man öffnet, ohne dass der Schlüssel in die Hand zu nehmen ist. Das ist bequem, aber auch sehr gefährlich. Der ADAC hat in einem Test herausgefunden, dass diese Technik auch leicht von Autodieben geknackt werden kann. Der ADAC hat bei 20 verschiedenen Modellen getestet, wie leicht sich Autos mit Schließsystemen knacken lassen, bei denen der Fahrer keine Tasten mehr auf dem Funkschlüssel betätigen muss. Wagen mit Keyless-System sind deutlich anfälliger für Diebstahle als Fahrzeuge mit herkömmlichen Funkschlüsseln.


Was bedeutet das für den Versicherungsschutz?

Unabhängig davon, wie schnell oder einfach das Auto geknackt wurde, leistet die Kfz-Kaskoversicherung, wenn das Fahrzeug gestohlen wurde. Wird ein Auto mit einem Keyless-System geknackt, finden sich keine typischen Einbruch- oder Diebstahlspuren. Auf den Versicherungsschutz hat das jedoch keine Auswirkung. Schließlich leistet die Kaskoversicherung auch, wenn das Auto nicht wieder auftaucht und somit auf solche Spuren nicht untersucht werden kann. Sollte das gestohlene Fahrzeug wieder gefunden werden, kann der Diebstahl in einigen Fällen über die verbauten Steuergeräte rasch rekonstruiert werden.

Autofahrer mit Keyless-System sollten wachsam sein.

Konkrete Statistiken zu diesem Phänomen liegen der Versicherungswirtschaft noch nicht vor. Fest steht jedoch: Autofahrer mit einem Keyless-System sollten wachsam sein. Alufolie um den Schlüssel ist keine zuverlässige Abhilfe, denn die Folie schirmt nicht immer zuverlässig ab. Deshalb sind die Autoherstellerin der Pflicht. Ein teures Schließsystem darf nicht deutlich einfacher zu knacken sein, als die Serien-Funkfernbedienung.

Mittlerweile gibt es auch Strahlenschutztaschen für Autoschlüssel. In jedem Fall sollte man jedoch die Empfehlungen des Automobilherstellers einholen.


Haben Sie weitere Fragen? Gerne stehen wir zur Verfügung.

Zurück